Sie sind ein Hapkido Verein oder eine Hapkido Abteilung in einem Sportverein? Sie suchen Anschluss an andere Hapkidoin und möchten Mitglied im Landessportbund werden? Dann sind Sie bei uns genau richtig, egal welche Hapkido-Stilrichtung Sie betreiben.

Bei Interesse an einer Aufnahme im Nordrhein-Westfälischen Hapkido-Verband e. V. kontaktieren Sie uns bitte unverbindlich über das Kontaktformular.

Aufnahme

Den Aufnahmeantrag erhalten Sie von der Geschäftsstelle. Die Aufnahmegebühr für den NWHV beträgt 130,00 Euro. Dafür erhalten Sie 15 Jahressichtmarken. Dazu können Sie und Ihre Sportler die umfangreichen Leistungen unseres Fachverbandes nutzen, z. B.:

- Landeslehrgänge
- Meisterschaften
- Jugendfreizeiten
- Kup- und Danprüfungen des NWHV e. V.
- Anbindung an den DVNW, LSB-NRW und DHB
- Der NWHV kann als einzige Organisation durch den LSB anerkannte Hapkido-Gürtelprüfungen abnehmen
- Übungsleiter-Ausbildung (Fachrichtung Budo) über den DVNW
- Förderung bei nationalen und internationalen Meisterschaften

Der NWHV ist Mitglied im Dachverband für Budotechniken NRW (DVNW). Über den DVNW sind wir an den Landessportbund NRW angeschlossen. Wir sind ebenfalls Mitglied im Deutschen Hapkido-Bund.

Verschiedene Hapkido-Stilrichtungen

Der Landesverband NWHV beherbergt Hapkido-Vereine und -Abteilungen unterschiedlichster Stilrichtungen. Sie können bei uns Prüfungen gemäß unserer Prüfungsordnung in neun Kupgraden und fünf Dangraden ablegen. Sollten Sie ihre eigene Stilrichtung betreiben, ist eine Mitgliedschaft ebenfalls möglich.

Laufende Kosten

Als Mitgliedsverein zahlen Sie eine jährliche Mitgliedsgebühr pro Person. Die Mindestgebühr entspricht 15 Mitgliedern. Die Jahresgebühr für Aktive liegt bei 5,00 Euro ab dem Jahr 2016. Die Jahresgebühr für das erste Mitgliedsjahr ist mit der Anmeldegebühr abgegolten.

Jedes Mitglied benötigt einmalig einen Hapkido-Pass, der zum Stückpreis von 7,50 Euro bei der Geschäftsstelle erhältlich ist.

Kup-Prüfungen des NWHV kosten derzeit 10,00 Euro, Dan-Prüfungen 75,00 Euro.
Die Lehrgänge sind in der Regel kostenfrei. Die Kosten für Turniere und Jugendfreizeiten können sie den Ausschreibungen im Terminbereich entnehmen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok