Startseite | Kontakt | Impressum
Aktuelle Termine
1. Dan-Lehrgang
Clarholz
27.01.2018
1. Kampflehrgang
Kamen
10.02.2018
Kampfrichterlizenzlehrgang
Kamen
10.02.2018
1. Landeslehrgang
24.02.2018
Mitgliederversammlung 2018
Bönen
02.03.2018
News
Gemeinschaftslehrgang in Hamm
16.09.2014
Der diesjährige Gemeinschaftslehrgang der Jugendleitung und des Lehrwartes des Nordrhein Westfälischen Hapkido Verbandes lud Jung und Alt zu einem sportlichen Wochenende nach Hamm ein.
Die Hapkido-Sportler erhielten bereits beim obligatorischen Aufwärmtraining einen Einblick auf die Inhalte kommender Trainingseinheiten. Spielerisch wurden hier Wahrnehmung, Flexibilität und Schnelligkeit geschult und sorgten schon in den ersten Stunden für viel Spaß an der Bewegung und das machte Lust auf mehr. Am frühen Nachmittag wurden die Kleinen dann von den Großen getrennt und durften sich unterschiedlichen Themen widmen. Während der Verbandspräsident Guido Böse (V. Dan) selbst es sich nicht nehmen ließ, den Kleinsten des Verbandes einmal die im Hapkido verwendeten „Waffen“ näher zu bringen, zeigten Maximilian Scheeler und Sebastian Bischof (beide 1. Dan aus Gütersloh) interessante Techniken unter Anwendung von Schlagpolstern und Pratzen. Beide Gruppen sollten nach einem Wechsel die Gelegenheit erhalten auch die Themen auf der anderen Matte kennenzulernen, da die Gruppen am Folgetag getauscht wurden. Die Verbandsjugendleitung mit Tobias Lohre und Svenja Frese übernahmen die Einheiten der Grundschule im Hapkido und brachten den Teilnehmern grundlegende Elemente der Hand- und Fußtechniken näher.
David Bruchholder (3.Dan aus Herzebrock-Clarholz) brachte ebenfalls frischen Schwung in die Gruppen in dem er die Aktiven bei Verteidigungstechniken geschickt durch Ablenkung und Manipulation aus der Bahn warf und somit realistische Situation aus dem Alltag darstellte, da die Selbstverteidigung gegen einen Partner auf der Matte natürlich anders zu bewerten ist als eine Verteidigungssituation auf der Straße.
Für das leibliche Wohl und eine ausgewogene Freizeitgestaltung sorgten die Jugendleitung des NWHV und die Gastgeber des Hammer Sportclub 08. Bei Grillfeuer, Kletterwand und Kinoleinwand war der Abend mehr als kurzweilig. Alle Beteiligten erfreuten sich guter Laune und nahmen viele positive Eindrücke nach einem anstrengenden aber interessanten und abwechslungsreichen Lehrgang mit nach Hause.
Svenja Frese
Coppyright: Hapkido in Nordrhein-Westfalen - NWHV e.V.