Startseite | Kontakt | Impressum
Aktuelle Termine
1. Dan-Lehrgang
Clarholz
27.01.2018
1. Kampflehrgang
Kamen
10.02.2018
Kampfrichterlizenzlehrgang
Kamen
10.02.2018
1. Landeslehrgang
Oelde
24.02.2018
Mitgliederversammlung 2018
Bönen
02.03.2018
News
Europameisterschaften im Hap-Ki-Do
30.10.1999
Zum vierten mal wurden nun die HKD Europameisterschaften durchgeführt. Ausrichter Franz-Josef Wolf freute sich über 56 Sportler aus drei verschiedenen HKD Stielrichtungen in Aachen begrüßen zu können.
Die EM sollte bereits Anfang Oktober in Holland stattfinden, mußte aber dann kurzfristig nach Aachen verlegt werden. Das die Meisterschaften nun vier Wochen später stattfanden kam den meisten Sportlern sehr entgegen. Den Aachenern muß man für ihre gute Organisation ein großes Lob aussprechen. Als besondere, wenn auch unerwartete, Pauseneinlage gab es Fußballspiele der Aachener Pampersliga und der F- Jugend.
Bei den Europameisterschaften mußten verschiedene Formen mit und ohne Partner gezeigt werden. Zwar hatte jeder HKD Stiel eine eigene Vorstellung davon wie eine Form auszusehen hat, dennoch wurde sich schon während der verschiedenen Vorausscheidungen an einander Angenähert und von einander Gelernt.
Besonders interessant waren die Formen der niedrigen Kupgrade. Hier wurden trotz des unterschiedlichen Ausbildungsstandes erstaunliche Leistungen gezeigt.
Phantasievoll zeigten sich besonders die österreichischen Teilnehmer, die auch schon mal mit einem Polizeit-Shirt und Handschellen, oder einem Holzsägebock auf der Matte angetroffen wurden.
Ein besonderes Schmankerl war die Danklasse. Auf durchweg hohem Niveau Präsentierten sich die Schwarzgurte der verschiedenen Verbände. So unterschiedlich die Techniken in den Stielrichtungen waren, so flexibel waren die Ausführenden. Beim zweiten Durchgang in dieser Klasse lagen fünf Paare nur noch 0,7 Punkte auseinander.
So wurden bei den Endkämpfen die Platzierungen nahezu beibehalten, obwohl sich viele Teilnehmer noch drastisch verbesserten.
Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung auf der sich Sportler kennenlernen und untereinander austauschen konnten. Besonders hervorzuheben ist die wunderbare Atmosphäre in der Halle, des Gefühls des miteinander an einem Wettkampf teilnehmen, und nicht gegeneinander.
Wir freuen uns schon auf die nächste EM im Jahr 2001 in Österreich.
Holger Becker
Coppyright: Hapkido in Nordrhein-Westfalen - NWHV e.V.