Startseite | Kontakt | Impressum
Aktuelle Termine
1. Dan-Lehrgang
Clarholz
27.01.2018
1. Kampflehrgang
Kamen
10.02.2018
Kampfrichterlizenzlehrgang
Kamen
10.02.2018
1. Landeslehrgang
Oelde
24.02.2018
Mitgliederversammlung 2018
Bönen
02.03.2018
News
Landesmeisterschaft Technik
09.11.2009
Erfolge für die Budogemeinschaft Schwerte
Die Technikmeisterschaften 2009 des NWHV wurden in Gütersloh ausgerichtet. In bewährter Weise fand das Turnier im Seniorenbereich im Anschluss an die Jugendmeisterschaft statt und stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Budogemeinschaft Schwerte. Die Hapkidoabteilung des Verbandspräsidenten Guido Böse errang sieben Titel und holte überlegen den Mannschaftspokal wieder ins heimatliche Dojang.
Die Hapkidoabteilung der SVA Gütersloh hatte die Veranstaltung technisch und organisatorisch einschließlich der inzwischen gewohnten Betreuung von Zuschauern und Teilnehmern bestens vorbereitet, so dass der Sportwart Sebastian Kneffel die Meisterschaft pünktlich eröffnen konnte. Für insgesamt 71 Starts hatten sich Hapkidoin in den verschiedenen Kategorien Selbstverteidigung, Hyongs und Bruchtest angemeldet. Jeder Teilnehmer wurde bei seiner Vorführung von drei bis vier Punktrichtern in geheimer Wertung mit 1 bis 5 Punkten benotet.
Das Turnier begann mit der Klasse Freestyle Hyong. Hier galt es, in einem vorgegebenen Zeitrahmen von den Teilnehmern frei entwickelten und nicht traditionell überlieferten Hyongs zu zeigen. In der Regel kommt hier auch eine Choreografie nach Musik zum Einsatz. wobei jedoch die Hapkidoprinzipien nicht vernachlässigt werden dürfen. Mit seiner Darbietung holte sich Reinhold Harenbrock, Budogemeinschaft Schwerte vor Vitali Jagel, ebenfalls Budogemeinschaft Schwerte, den Titel.
Im Anschluss hieran standen die Selbstverteidigungsdarbietungen auf dem Programm. Hierbei war es vorgeschrieben, wirksame Abwehrtechniken nach den Prinzipien des Hapkido gegen festgelegte Angriffe vorzuführen. Da bei den zahlreichen Teilnehmern in den beiden Klassen die Unterschiede in den Techniken oft marginal waren, hielt die Spannung schlussendlich bis zur Siegerehrung an. Landesmeister in der Kupklasse wurden Dennis Sauerbier, Budogemeinschaft Schwerte mit einem Zehntel Punkt Vorsprung und in der Danklasse Guido Böse, Budogemeinschaft Schwerte.
Überzeugende Leistungen wurden auch im Bereich der Hyongs in den Klassen der traditionellen Formen, der Waffenformen und der Partnerformen geboten, wobei die Zuschauer die ganze Bandbreite der Hapkidoformen verfolgen konnten.. Eine Überraschung gab es bei den traditionellen Formen in der Danklasse. Hier holte sich die junge Danträgerin Judith Horch aus Herzebrock mit einer überzeugend vorgetragenen Chok-Sul Hyong für den ersten Dan den Titel mit hauchdünnem Vorsprung von 0,5 Punkten vor Vorjahressieger Guido Böse.
Den Abschluss bildeten traditionsgemäß die Entscheidungen im Bruchtest. Sowohl in der Kup- als auch in der Danklasse standen dieses Jahr die Landesmeister schon nach einem Durchgang fest. Nur in der Danklasse musste der dritte Platz durch ein Stechen entschieden werden.
Detlef Klos
Ergebnisliste
Fotos der Jugend
Coppyright: Hapkido in Nordrhein-Westfalen - NWHV e.V.